Urlaub: Günstig an die Katalonische Küste

0

Wo ist der Urlaub günstig? Katalonische Küste, Balearen, Kanaren und andere regionne in Spanien rufen uns! Traumstrände, wilde Küsten und malerische Fischerorte warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Das türkisblaue Meer lädt zum Baden und Schnorcheln ein. In diesem Artikel erfährt man alles Wissenswerte über die atemberaubend schöne katalonische Küste und wie man dort günstig Urlaub machen kann.

Katalonische Küste: günstiger Urlaub für alle Sinne

Für einen Urlaub oder eine Europarundreise sollte die katalonische Küste unbedingt mit auf die Liste. Imposante Felsküsten verlaufen entlang weißer Sandstrände. Vom Wind gezeichnete, mystisch anmutende Bäume säumen die Klippen. Tiefblaues, glasklares Wasser verlockt zu einem Sprung ins kühle Nass. Verträumte, teilweise mittelalterliche Fischerorte mit mediterranem Flair betören durch ihren einzigartigen Charme, ihre schmalen Gassen, duftende Märkte und ein aufregendes Nachtleben.

Die katalonische Küste erstreckt sich von der französischen Grenze in den eindrucksvollen Pyrenäen bis zum beliebten Küstenort Alcanar. Am Balearen-Meer, einem Teil des Mittelmeeres, gelegen, ist das Klima hier sehr mild und die Temperatur des Wassers besonders angenehm. Sowohl zum Baden als auch zum Radfahren und Wandern eignet sich die katalonische Küste ideal.

  • Unberührte Natur,
  • Farbkontraste zwischen Türkisblau,
  • Sattgrün und Terrakotta,
  • sowie spannende historische Stätten der Römer und Griechen prägen das vielseitige Landschaftsbild.

Ob mit Schnorchel und Taucherflossen vom Wasser, oder mit Wanderschuhen und Rucksack von den wilden Felsklippen aus: Das Erkunden der katalonischen Küste ist immer wieder ein Highlight und mehr als eine Reise wert.

Köstliches, mediterranes Essen, vollmundiger Wein und der Anblick des Sonnenuntergangs über dem Meer sind der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Tages. Wer noch nicht müde ist, auf den warten ein lebendiges und buntes Nachtleben und viele traditionelle Feste. Hier lernt man die Kultur und die regionale Küche hautnah kennen und wird ein Teil des Spektakels aus Musik, Tanz und alten Traditionen.

Köstliches, mediterranes Essen, vollmundiger Wein und der Anblick des Sonnenuntergangs über dem Meer sind der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Tages. (#01)

Köstliches, mediterranes Essen, vollmundiger Wein und der Anblick des Sonnenuntergangs über dem Meer sind der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Tages. (#01)

Katalonische Küste als unvergessliche Etappe auf der Europarundreise

Die katalonische Küste eignet sich hervorragend als Station einer Rundreise durch Europa. Zentral am Mittelmeer gelegen, kommt man hier dank Flughäfen, zahlreichen Fernbuslinien und einem guten Verkehrs- und Zugnetz schnell ins nahegelegene Frankreich. Auch Portugal, Italien und andere europäische Länder sind von hier aus gut erreichbar. Die Lage ist also nicht nur schön, sondern auch noch günstig für eine Weiterreise.

Der mediterrane Charme Spaniens kommt in der Region voll zur Geltung. Unzählige Traumstrände und Buchten reihen sich aneinander. Die katalonische Küste bietet alles, was das Herz begehrt. Erholung und Abenteuer. Kunst und Kultur. Mittelalterliche Dörfer und moderne Städte. Die lauen Sommernächte am Strand, die malerischen Häfen, das fantastische Essen und das unverwechselbar lebensfrohe Temperament der Einheimischen sorgen garantiert für unvergessliche Momente.

Urlaub an der katalonischen Küste: Diese Orte lohnen sich besonders

Die katalonische Küste hat viele wunderschöne Dörfer und Städte. Da der Urlaub jedoch meist nicht für einen Besuch aller reicht, muss eine Entscheidung getroffen werden. Diese Orte sind garantiert einen Abstecher wert:

Girona


Die Innenstadt von Girona lockt mit prunkvollen Bauwerken wie der Kathedrale und mittelalterlichen Gassen, die einem das Gefühl geben, in der Zeit zurückzureisen. Dieser authentische Charme sorgte sogar dafür, dass Girona weltweit bekannt wurde. Denn die steinernen Gassen und die Kathedrale verwandelten sich für zwei Wochen in das Filmset für die Serie „Game of Thrones“. Über die begehbare Stadtmauer haben Sie einen herrlichen Ausblick über Girona und können sogar die schneebedeckten Pyrenäen bestaunen. Kein Wunder, dass diese schöne katalonische Stadt als Kulisse für die beliebte Serie diente.

Highlights in Girona:

  • Das ehemals jüdische Viertel El Call ist wunderschön. Dort gibt es zudem ein Museum über die Geschichte der Juden Gironas.
  • Die arabischen Bäder aus dem 12. Jahrhundert wurden 1931 zum Baudenkmal erklärt und beeindrucken mit ihrer architektonischen Pracht.
  • Die la Rambla de la Llibertat ist eine der schönsten Flaniermeilen Gironas und führt direkt in die Altstadt. Hier warten gemütliche Cafés, ansprechende Boutiquen und wunderschöne Arkaden.
Auch besonders zu bestaunen ist die bunte Häuserreihe am Fluss Onyar in Girona.(#02)

Auch besonders zu bestaunen ist die bunte Häuserreihe am Fluss Onyar in Girona.(#02)

Barcelona

Barcelona ist mehr als eine Stadt. Barcelona ist ein lebendiges Kunstwerk, ein Schmelztiegel der Kulturen. Hier trifft der mediterrane, katalonische Charme Spaniens auf Einflüsse aus der ganzen Welt. Imposante historische Gebäude, hochmoderne Architektur und kunstvolle Häuser, Mauern und Gassen prägen das beinahe surreale Gesicht der Stadt. Barcelona ist bunt, voller Energie und niemals am Schlafen. Baden, Kultur, Kunst, Geschichte, gutes Essen oder Spaß, hier gibt es das Passenden Programm für jedermann.

Highlights in Barcelona:

  • Der vom Künstler Antoni Gaudí entworfene Park Güell ist ein beeindruckendes Kunstwerk und ein Naturpark in einem, das sogar zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Planen Sie Zeit ein, um sich all die prachtvollen Details anzusehen und den Ausblick auf die Stadt zu genießen.
  • Ebenfalls Weltkulturerbe der UNESCO und von Antoni Gaudí entworfen, ist das Wahrzeichen der Stadt, die Basilika Sagrada Família.
  • Der Merquat de Boqueria gilt als schönster Markt Barcelonas. Hier duftet und schmeckt es an jeder Ecke herrlich. Auch das Auge wird bei all den farbenfrohen Ständen verwöhnt.

Figueres

Wer Kunst mag, wird Figueres lieben. Der berühmte Maler Salvador Dalí wurde hier geboren, weshalb man in Figueres ein großes und beeindruckendes Museum mit Werken des Surrealisten findet. Die Kleinstadt mit knapp 46.000 Einwohnern vereint den Charme mittelalterlicher Gassen mit kunstvollen Gebäuden und mediterranem Flair. Reizende Cafés, Boutiquen, Parks und Flaniermeilen laden zum Erholen und Shoppen ein. Wer lieber baden möchte, der hat es nicht weit zum kilometerlangen Sandstrand.

Highlights in Figueres:

  • Selbst diejenigen, die mit Kunst sonst nicht viel am Hut haben, kommen im Dali Theatre-Museum voll auf ihre Kosten. Denn die unwirklichen Werke des Künstlers ziehen jeden in ihren Bann.
  • Die Castell San Ferran ist eine der größten Festungen in ganz Europa. Ihr Umfang beträgt knapp drei Kilometer.
  • Kinder werden das Spielzeugmuseum lieben. Doch auch Erwachsene haben dort reichlich Spaß und können wieder zum Kind werden.

Wann ist das Wetter an der katalonischen Küste am schönsten?

An der katalonischen Küste ist es immer schön. Wann man am besten dort Urlaub machen sollte, hängt von den jeweiligen Plänen ab.

Möchte man einen Badeurlaub mit viel Sonne genießen, dann sind die Sommermonate Juni bis September bestens geeignet. In dieser Zeit hat es 25 bis 35 Grad und das Wasser erreicht eine angenehme Temperatur von bis zu 27 Grad. Die Nächte sind mild und laden zum Sterne gucken im T-Shirt ein.

Steht einem eher der Sinn nach Sightseeingtouren, wandern und bummeln, dann sind die kühleren Herbst- und Frühlingsmonate das Richtige. Zwischen Oktober und Mai kann es, je nach Monat, immer noch bis zu 25 Grad warm werden, jedoch droht bei ausgelassenen Erkundungsabenteuern durch die Stadt und Natur kein Sonnenbrand. So wird auch das Anstehen an Museumskassen deutlich erträglicher als im Sommer.

Im Winter hingegen ist es auch an der schönen katalonischen Küste kalt. Auf bis zu 9 Grad sinken die Temperaturen im Dezember, Januar und Februar. Wenn man warme Kleidung einpackt, hat die Region jedoch auch in dieser Zeit einen einzigartigen Charme.

Katalonische Küste: günstig Urlaub machen

Möchte man gerne günstig Urlaub machen, sodass mehr Geld für Essen, Sehenswürdigkeiten und Shoppingtouren übrig bleibt, dann bucht man anstatt einem Hotel eine Ferienwohnung oder eines der schönen Ferienhäuser. Besonders für Familien lohnt sich das. Denn bei rechtzeitiger Buchung ist eine Ferienwohnung manchmal sogar günstiger, als ein großes Hotelzimmer. Doch ein Urlaub in einem der Ferienhäuser an der Küste hat noch mehr Vorteile:

  • Ein eigenes Schlafzimmer für jeden. Das bedeutet mehr Erholung.
  • Mehr Wohnfläche als im Hotelzimmer.
  • Für die Buchung mehrerer Nächte gibt es oftmals einen satten Rabatt.
  • Man ist Gast des Landes und genießt die Gastfreundschaft der Vermieter der Ferienwohnung. Im Hotel fühlt man sich zwischen all den anderen Urlaubern schnell wie ein klassischer Tourist. Außerdem repräsentieren die Ferienwohnungen den mediterranen Charme Kataloniens authentischer, als ein modernes Hotelzimmer.

Wie günstig der Preis für die Ferienwohnung oder eines der Ferienhäuser ist, hängt vom Zeitraum der Buchung, der Anzahl der Schlafzimmer und der Wohnfläche ab. Umso wärmer die Temperaturen und umso größer die Wohnfläche, umso teurer wird der Urlaub in der Regel. Das liegt daran, dass in den Sommermonaten die Nachfrage für Ferienhäuser steigt, da die meisten Badeurlaub machen oder mit ihren Kindern in den Schulferien reisen möchten.

Auch die Lage der Ferienwohnung ist entscheidend. Umso näher sie am Strand oder Stadtzentrum liegt, umso teurer ist sie meist. Hat man also ein Auto zur Verfügung oder scheut die öffentlichen Verkehrsmittel nicht, dann bucht man besser etwas außerhalb. So hat man mehr Ruhe und spart ordentlich bei der Buchung.

Auch die Lage der Ferienwohnung ist entscheidend. Umso näher sie am Strand oder Stadtzentrum liegt, umso teurer ist sie meist.

Auch die Lage der Ferienwohnung ist entscheidend. Umso näher sie am Strand oder Stadtzentrum liegt, umso teurer ist sie meist.

Mit diesen Tipps wird der Urlaub günstig:

  • Hier findet man sehr schöne und günstige Ferienhäuser, sowie private Zimmer und Ferienwohnungen.
  • Hier kann man sich als Haussitter bewerben, während die Eigentümer selbst verreist, auf Montage, oder anderweitig außer Haus sind. Eventuell muss man dafür kleine Arbeiten, wie das Versorgen der Tiere oder das Gießen der Pflanzen übernehmen. Ansonsten zahlt man in der Regel nichts für den Aufenthalt.
  • Wenn man flexibel ist und möglichst günstig reisen möchte, kann man die Vermieter der Wohnung oder des Hauses fragen, ob es einen Zeitraum gibt, in denen sie besonders günstig vermieten.

Wichtige Telefonnummern und Adressen für eine Reise an die katalonische Küste

  • Polizei, Notarzt und Feuerwehr erreicht man unter der Nummer 112.
  • Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland findet man in Barcelona unter folgender Postadresse:

Consulado General de la República Federal de Alemania, Apartado 389, 08080 Barcelona, Spanien.
Torre Mapfre, C/ de la Marina 16-18, 30°, 08005 Barcelona.

Calle Passeig de Gràcia, (Palau Robert), 107, 08008 Barcelona
Telefonnummer: 0034 – 93 23 84 00 0


Bildnachweis: ©Shutterstock-Titelbild: anek.soowannaphoom, #01: Alexandre Rotenberg, #02: waku, #03: Oleg_P

About Author

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply